Physio-Praxis Luis Da Silva Costa

Aktuell

Information schafft Vorsprung!

Infos

Physiotherapie

physiotherapeutischen Behandlung & Osteopathie

Wellness

Physio Balance = Wohlfühl- und Wellnesskonzept

Startseite Impressum Kontakt AGB Sitemap Informatives Datenschutz

E.-Technik

Das Hanke Konzept E.-Technik

Neurophysiologische krankengymnastische Methode

Alle neurophysiologischen Bahnungssysteme der Physiotherapie wie E.-Technik Das Hanke Konzept, Vojta und Brunkow (seit 1994 auch Bahnungssystem) basieren auf dem Gedanken der idealmotorischen Entwicklung des Menschen unter dem Einsatz idealmotorischer Muster. Diese Bewegungsmuster sind auf die optimale mechanische und physiologische Beanspruchung des lokomotorischen Systems ausgerichtet. Ihre Fixierung im subcortikalen Raum des Zentralnervensystems und die Annahme der Funktionen durch den Kortex in der Entwicklungsphase bestimmen die Funktionen der menschlichen Motorik. Dies bedeutet, daß das ZNS als übergeordnetes Organ unserer Haltung und Bewegung in seiner umfassenden Funktion das Zielorgan krankengymnastischer Therapie ist.

E.-Technik

Die E.-Technik ist ein Behandlungsverfahren, das bei bewußter Ausnutzung der vorhandenen Bahnungs- und Hemmungsmechanismen des Nervensystems unter Berücksichtigung der motorischen und sensorischen Entwicklung versucht, pathologische Funktionsmuster zu verändern und zur Norm zurückzuführen. Das Behandlungsverfahren geht von unterschiedlichen, an der Realmotorik orientierten Ausgangspositionen aus und ermöglicht durch den Einsatz verschiedener räumlicher und zeitlicher Fazilitationen eine Beeinflussung der pathologisch veränderten Aufrichtungs-, Haltungs- und Bewegungsmuster